Die Alte Möbelfabrik in der Homberger Freiheit lag lange im Dornröschenschlaf. Unter Regie des Architektenbüros Groger, Grund und Schmidt aus Kassel wird das unter Denkmalschutz stehende Kulturdenkmal saniert. Es entstehen 10 aufwendig sanierte, denkmalgeschützte Wohnungen mit hoher Sonderabschreibung nach §7 i EStG für den Kapitalanleger, aber auch für den Eigennutzer (§10 f EStG). Das denkmalgeschützte Industriegebäude verbindet historisches Flair mit modernem Komfort. Es entstehen lichtdurchflutete Wohnungen mit loftähnlichem Charakter.

Weiterlesen Wohnen im Kulturdenkmal – Der Wohnungsprospekt

Wohnen im Kulturdenkmal - in der Alten Möbelfabrik entstehen 10 Eigentumswohnungen.

Weiterlesen Die Alte Möbelfabrik – Wohnen im Kulturdenkmal

Die Alte Möbelfabrik ist erneut Schauplatz einer Kunstausstellung. Pandemiebedingt kann diese leider nur virtuell hier im Internet stattfinden. Das kasachisch-nordhessische Künstlerkollektiv reconstruct.your.own.reality zeigt in der Alten Möbelfabrik aktuelle Objekte und Installationen, die im Kontext zu den industriellen Räumlichkeiten der alten Fabrik ihre Wirkung entfalten.

Weiterlesen structural.deconstruction